Doppelkopf-Club Fuchs R(h)ein Bonn e.V.

gegründet am 5. März 1987

· · · Aktuelles....Aktuelles.....Aktuelles.....Aktuelles

 

· · · Das Dokojahr 2016 - NACHTRAG · · ·

Nun ist das Dokojahr 2016 endgültig beendet und auch die VEREINSMEISTERSCHAFT der Bonner Füchse ist entschieden. Was in diesem Jahr schon lange absehbar war, ist nun auch eingetreten. Anette Crulci ist erneut und zum dritten Mal in Folge Vereinsmeisterin geworden. Mit 665 Spielpunkten in 46 Runden erreichte sie einen Schnitt von 14,457 und konnte damit Ihren Schnitt aus dem Vorjahr deutlich übertreffen. Nur 2014 war Ihr ein noch höherter Schnitt geglückt. Auf den Plätzen 2 bis 5 folgen Bernd Ickenroth, Doris Heß, Günter Effen und Jutta Drees. Diese 5 sind damit auch die einzigen Spielerinnen und Spieler die 2016 mit einem positiven Punkteschnitt die Vereinsmeisterschaft beenden konnten. In 2016 waren insgesamt 26 Spielerinnen und Spieler an den Ranglistenabenden vertreten,exact genau so viele wie in 2015. Mit Anette, Bernd, Jürgen, Zoreh und Jutta haben allerdings nur 5 Mitspieler die 40 Mindestrunden erreicht, wobei Jutta die einzige war die an allen 52 Ranglistenabenden teilgenommen hat. Auch in der Solowertung liegt Anette mit 103 Pumkten weit vorne. Hier folgen Bernd und Rolf mit je 72 Punkten auf den Plätzen 2 und 3. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH UND VIELEN DANK AN ALLE TEILNEHMER 2016.

 

Am 04.01.2017 beginnen wir mit dem 1. Ranglistenabend 2017 und ab dann werden die Karten Neu gemischt. Am 11.01.2017 findet das Jahresabschlussturnier der Bonner statt und am 18.01.2017 ist die Jahreshauptversammlung im Rahmen des 1. Übungsabend 2017. Am 25.01. folgt dann bereits der 2. Ranglistenabend.

Wir wünschen einen guten Übergang nach 2017 und alles gute für das kommende Jahr

 

· · · Das Dokojahr 2016 · · ·

Das Doppelkopfjahr 2016 ist abgesehen von dem Abschluss der Vereinsmeisterschaft für die Bonner Füchse vorbei. Ein guter Augenblick einmal auf die vergangenen Monate zurück zu blicken, insbesondere da es aus Bonner Sicht eine wirklich sehr erfolgreiche Zeit war.

 

Bundesliga-Qualifikation

Nach dem Abstieg aus der Bundesliga in 2015 war hier wohl in 2016 der größte Erfolg der Bonner Füchse zu verzeichnen. Mit 401 Punkten ist den Bonnern in der Besetzung Anette, Daniel, Jürgen und Günter der direkte Wiederaufstieg in die Doppelkopf-Bundesliga gelungen.

 

Ranglistenturniere

Bereits beim ersten Ranglistenturnier bei den Füchsen Mülheim (MH FUKS) am 23. Januar 2016 konnte Anette Crulci als beste Bonnerin bei 88 Teilnehmern den 25. Platz belegen. Nur einen Tag später reichte es für Anette bei Zweite Herz Neun Duisburg (DU ZHN) bereits zu Platz 12. Günter Effen wurde hier auf Platz 34. der zweitbeste Bonner. Am 05.03.2016 beim Ranglistenturnier Derbe-Doko-Runde Niederrhein (WESDORN) erreichte Günter dann mit 121 Spielpunkten den 2. Platz und verpasste mit 16 Punkten Rückstand knapp den Turniersieg. Bei diesem Turnier lief es besonders gut für unseren Verein da Anette noch Platz 10, Jürgen Krüger Platz 14 und Jutta Drees Platz 27 ( alle noch mit Pluspunkten) erreichten. Einen Tag später bei Karlchen 92 (MO K92) landete Anette auf Platz 12 und Günter auf Platz 32. Am 23.04.2016 beim Turnier Mainzer-Doko Runde (MZ DR) war Jutta auf Platz 12 beste Teilnehmerin aus Bonn. Einen Tag später bei Janus Darmstadt (DA JA80) erreichte Jutta dann sogar Platz 11, während Anette und Jürgen auf den Plätzen 27 und 31 landeten. Einen sehr guten Platz 6 erreichte dann wieder Anette bei DC Oberweser (KS Obw)am 28.05.2016. Nur einen Tag später erreichte Anette dann bei Blaue An Zwei Bad Gandersheim (NOMBAZ) Platz 10. Das nächste Mal waren die Bonner dann wieder beim Ranglistenturnier Radschläger Düsseldorf (D DRAD) am 27.08.2016 vertreten. Hier erreichte Günter mit 40 Spielpunkten noch Platz 6. Jutta und Jürgen landeten auf den Plätzen 20 und 27. Einen Tag später bei Geknickte Dulle Essen (E GD88) erreichte Anette mit 89 Punkten Platz 2 und Jutta mit 31 Punkten noch Platz 14. Am 04.09. Beim 1.DDC Braunschweig E.V. (BS 1DDC) landete Jutta von 108 Teilnehmern auf Platz 19. Am 22.10.2016 beim Turnier des Bonner Nachtbarschaftsverein Morenköpfe Buschhoven (SU MOBU) erreichte Günter als Titelverteidiges des Vorjahres Platz 10, während es für die anderen Bonner Teilnehmer an diesem Tag nicht so gut lief. Beim Bonner (BN Fu Rh) Beethoven-Pokal am 23.10.2016 wurde Jürgen mit 81 Spielpunkten Turniersieger und der Pokal blieb damit in Bonn. Günter landete erneut auf Platz 10. Daniel Mikofsky erreichte Platz 15. Am 29.10.2016 beim Turnier Fleischl.Lüneburg/Lüneburger Lüstlinge (LG FLLG / LueLue) erreichten Jutta und Anette die Plätze 10 und 11. Beim Letzten Ranglistenturnier des Jahres, am 30.10.2016 bei Erster Bremer Doko-Club (HB EBDC), erreichte Jürgen Platz 4 und Jutta Platz 14. In allen Fällen wurden immer nur die vorderen Plätze der Bonner genannt.

 

Rangliste und Bundesländerwertung

Aufgrund der guten Ergebnisse bei den Ranglistenturnieren erreichten die Bonner auch gute Ergebnisse in der RANGLISTE DES DEUTSCHEN DOPPELKOPF-VERBANDES E. V. Anette landete auf Platz 17 und Günter auf Platz 34. Für beide bedeutet dies die direkte Qualifikation zur Deutschen Einzelmeisterschaft in 2017 die übrigens von unserem Verein den Bonner Füchsen ausgerichtet wird. Erwähnt werden muss hier sicher auch, dass Anette bereits über Ihr Ergebnis bei der DEM 2016 für die DEM 2017 qualifiziert ist - doch dazu weiter unten mehr. Jürgen und Jutta erreichten mit Ihren Platzen in der Rangliste (Platz 73 und Platz 106) die direkte Qualifikation für die Regionalmeisterschaft West 2017 die ebenfalls von den Bonner Füchsen ausgerichtet wird.In der Bundesländerwertung 2016 ist Jutta mit Platz 26 die am besten plazierte der Bonner.

 

Mannschaftsmeisterschaft

Bei der Mannschaftsmeisterschaft lief es für die Bonner insgesamt nicht so gut aber dennoch besser als in den Vorjahren. In diesem Jahr sind die Bonner im Viertelfinale in der Besetzung Anette, Jürgen, Erwin und Günter ausgeschieden.

 

Regionalmeisterschaft und Deutsche Einzelmeisterschaft

Bei der Regionalmeisterschaft West am 09. und 10.04.2016 (Ausrichter Karlchen 92) konnten sich Anette (Platz 7), Erwin (Platz 21), Jürgen (Platz 24)und Günter (Platz 41) für die Deutsche Einzelmeisterschaft qualifizieren. Günter erreeichte dabei den letzten Platz der noch für eine Qualifikation ausreichte. Bei der Deutschen Einzelmeisterschaft am 24./25.09.2016 in Schlieben erreichte Anette Crulci mit 228 Spielpunkten PLATZ 1 und wurde somit DEUTSCHE EINZELMEISTERIN 2016 . Anette war mit diesem Erfolg gleichzeitig die erste Frau die diesen Titel geschafft hat. DAFÜR AUCH NOCH EINMAL AN DIESER STELLE: HERZLICHEN GLÜCKWUSCH. Wenn man bedenkt das Anette im Vorjahr Regionalmeisterin wurde ist dieser Erfolg einfach nur Klasse. Eine Bonnerin ist Deutscher Meister im Doppelkopf.................Mit Günter (Platz 70), Jürgen (Platz 100), Jutta (Platz 118) und Zoreh (Platz 131) konnten sich noch weitere Bonner im Teilnehmerfeld von 188 Spielerinnen und Spieler behaupten.

 

· · · Jahresabschluss 2015 · · ·

Das Doppelkopfjahr 2015 ist zu ende. Vereinsmeisterin 2015 der Bonner Füchse ist

Anette Crulci

mit einem Schnitt von 8,061 Punkten bei 49 Runden mit insgesamt 395 Punkten. Auf Platz 2 folgt Günter Effen mit einem Schnitt von 4,489 Punkten bei 45 Runden mit insgesamt 202 Punkten. Auf den Plätzen 3 und 4 folgen Jürgen Krüger und Daniel Mikofsky. Die ersten 4 der Rangliste haben auch als einziges mit einem positiven Punkteschnitt abgeschlossen.Die Vereinsmeisterschaft 2015 wurde erst am letzten Spieltag entschieden. Bereits seit Wochen wechselten sich Anette und Günter auf den vorderen beiden Plätzen ab. Am letzten Ranglistenabend erwischte Anette einen sehr guten Tag mit 110 Punkten in 2 Runden während Günter 35 Minuspunkte erspielte. Letztendlich war der Sieg von Anette SEHR VERDIENT. Insgesamt konnten Anette und Günter damit Ihre Platzierungen aus 2014 verteidigen, Günter konnte seit 2013 sogar das dritte Mal hintereinander den 2. Platz erreichen.

 

In 2015 haben insgesamt 26 Spielerinnen und Spieler an den Ranglistenabenden teilgenommen. Mit Anette, Günter, Jürgen, Jutta und Zoreh haben 5 Spielerinnen und Spieler oberhalb der 40 geforderten Runden teilgenommen, wobei Jutta als einzige alle 52 Ranglistenrunden dabei war. Mit 141 Punkten in 18 Runden konnte Heinz die meisten Solopunkte ergattern. Dahinter folgen Jürgen mit 108 Solopunkten und Anette mit genau 100 Solopunkten. Am häufigsten unter den drei Tagessiegern der Ranglistenabende war Anette plaziert(8), gefolgt von Jutta,Daniel,Peter und Günter.

· · · Was war sonst noch in 2015 für die Bonner los · · ·

Herrausragend war hier sicher der Gewinn der Regio West durch Anette im April. Erwähnenswert sind sicher auch die guten Platzierungen der Bonner bei der DEM. Markus Reinhard konnte sich mit einem 28. Platz direkt für die DEM 2016 qualifizieren. Daniel erreichte Platz 58 und Anette Platz 132. Auch bei den Ranglistentunieren waren die Bonner in 2015 erfolgreich. Beim Radschläger Pokalturnier (D DRAD) erreichte Markus den 3.Platz und Anette Platz 7. Beim Dreieich-Pokalturnier (OF SPRE) landete Jennifer auf Platz 8. Jürgen erreichte beim Museumsfest-Pokalturnier im August (F SGCB) Platz 4. Bei unserem eigenen Ranglistenturnier am 16.08.2015 konnte Marcello den 4. Platz und unser ehemaliges Vereinsmitglied Martin Lengersdorff den 5.Platz erreichen.Einen Tag vorher, beim Swisstal-Pokalturnier (SU MOBU), konnte Günter sein erstes Raglistenturnier gewinnen und dazu noch Jügen den 4. Platz erreichen. Im März erreichte Markus beim Kamp-Lintfort Open (MO K92) Platz 4. Jürgen konnte bereits im Januar beim Turnier von DU ZHN den 4. Platz erreichen. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH. Bei den Mannschaftswettbewerben lief es dann allerdings in 2015 nicht so gut. Bei der DMM musste die Bonner Mannschaft leider bereits in der Vorrunde ausscheiden und auch in der Bundesliga erfolgte 2015 leider knapp der Abstieg. Für 2016 gilt es somit hier wieder etwas erfolgreicher zu sein. Die Bonner möchten sich auf diesem Weg bei allen Mitspielern und Vereinen wo wir Gast sein durften bedanken und wünschen allen "Dokoisten" ein frohes Weihnachtsfest, einen guten Übergang nach 2016 und ein gesundes erfolgreiches neues Jahr.

 

· · · 30.04.2015 Aktuelles aus Bonn · · ·

Herausragendes Ereignis aus der Sicht der Bonner Füchse war in 2015 bisher die Regionalmeisterschaft am 11./12.04.2015.

Anette Crulci konnte die Regio West mit 160 Spielpunkten für sich entscheiden und ist somit die neue Regionalmeisterin West

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH. Damit sind mit Anette, Marcus Reinhard und Daniel Mikofsky (beide bereits über die letzte DEM) insgesamt drei Bonner Füchse für die Deutsche Einzelmeisterschaft am 12./13.09.2015 in München qualifiziert. Auch hier HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH. In den weiteren Turnieren lief es 2015 für die Bonner allerdings nicht so gut. In der BUNDESLIGA liegt die Mannschaft der Bonner Füchse nach dem zweiten Doppelspieltag mit 6 Siegpunkten lediglich auf dem 16. und letzten Tabellenplatz. Da hier jedoch zu Platz 13 nur 1 Siegpunkt Rückstand besteht, ist schon noch Luft nach oben. Spitzenreiter der Bundesliga ist nach dem 2. Doppelspieltag mit 15 Siegpunkten die Mannschaft aus MO K92 / WESDDRN. Bei der Deutschen Mannschaftsmeisterschaft sind die Bonner leider, wie auch schon in den Vorjahren, in der Vorrunde ausgeschieden. Leider konnte hier auch die Tatsache eines Heimspiels nicht helfen. Nach dem Gewinn der Deutschen Mannschaftsmeisterschaft in 2010 lief es in diesem Wettbewerb wirklich nicht mehr so gut für die Bonner, wobei das Ausscheiden in manchem Jahr wirklich sehr unglücklich war (gleiche Punktzahl, gleiche Platzziffer, weniger gewonnene Spiele). Bei den Ranglistenturnieren lief es bisher wieder etwas besser für die Bonner. Im ersten Raglistenturnier 2015 bei den Füchsen Mülheim war Günter auf Platz 21 der erfolgreichste Bonner. Einen Tag später erreichte Jürgen beim Turnier DU ZHN mit 92 Spielpunkten einen sehr guten 4. Platz. Beim Turnier von Karlchen 92 am 29.03.2013 erreichte auch Markus mit 79 Spielpunkten einen sehr guten 4. Platz. Bei diesem Turnier landete auch Jürgen noch unter den ersten 20 (Platz 17). Das Ranglistenturnier der Bonner findet am 16.08.2015 statt, einen Tag nach dem RLT unseres Nachbarvereins SU MOBU.

 

· · · 29.12.2014 (Jahresschluss) · · ·

Es ist soweit, dass Doppelkopfjahr 2014 geht zu ende und die Vereinsmeisterschaft der Bonner Füchse ist entschieden. Anette Crulci ist neue Vereinsmeisterin 2014. Was sich bereits seit mehreren Wochen abzeichnete, hat sich nun auch bestätigt. Anette konnte die Vereinsmeisterschaft mit einem sensationellen Schnitt von 16,813 Punkten in 48 Runden (807 Punkte) für sich entscheiden. Damit hat Anette nach 2001,2004 und 2010 Ihre 4. Vereinsmeisterschaft mit dem höchsten Schnitt gewonnen, der je am Jahresende in Bonn erreicht wurde. Auf Platz zwei landete Günter Effen mit einem Schnitt von 7,950 in 39 Runden (330 Punkte)- ein Schnitt der im letzten Jahr noch zum Gewinn der Vereinsmeisterschaft gereicht hätte. Auf Platz drei landete Daniel Mikofsky (Schnitt 2,390) gefolgt von Ulrich Rietz und Jürgen Krüger. In der Solowertung landete Günter (154 Punkte) knapp vor Ulrich Rietz (152 Punkte). Ulrich Bonk erreichte hier mit 111 Punkten Platz drei. Insgesamt haben 29 Spielerinnen und Spieler an den Ranglistenabenden teilgenommen, darunter 4 mit 40 und mehr Runden. Erfreulich war in 2014 auch der Zuwachs an neuen Mitspielern im Verein - ein Trend der für die Vereine im allgemeinen nicht selbstverständlich ist, insbesondere da viele neue Mitpieler auch regelmäßig an den Spielabenden teilnehmen. BEIM RÜCKBLICK auf 2014 ist aber nicht nur die Vereinsmeisterschaft zu nennen. Die Bonner Füchse konnten mit Ihrer Mannschaft in der Bundesliga mit 29 Siegpunkten am ende einen sehr guten 4 Platz belegen und hatten am spannenden letzten Spielwochende sogar die Chance auf eine noch höhere Plazierung. Besonders herauszustellen ist, dass Anette Crulci hier in der Einzelwertung mit 363 Punkten aus 32 Runden den 2. Platz erreichen konnte. Darüber Hinaus erreichte Marcus Reinhard mit 258 Punkten aus 40 Runden Platz 4 der Einzelwertung. Bundesligasieger wurde die Mannschaft BOTDKC. Sieger der Einzelwertung wurde Guido Weßels, W KD / MS DCM. Herzlichen Glückwunsch. Bei der Deutschen Einzelmeisterschaft erreichten aus Bonner Sicht Daniel Mikofsky und Marcus Reinhard den 13. und 18. Platz und sind somit für die Einzelmeisterschaft 2015 direkt qualifiziert. WICHTIGER HINWEIS: Am 07.01.2015 finder der erste Ranglistenabend 2015 statt. Die Bonner Füchse wünschen allen Doppelkopfspielerinnen,- und Spieler einen guten Übergang nach 2015. Wir hoffen, wir sehen Euch im nächsten jahr bei dem ein oder anderen Turnier.

 

· · · So dies und das (01.10.2014) · · ·

Während die Bonner bei der Deutschen Mannschaftsmeisterschaft leider bereits sehr früh ausgeschieden sind, waren die Bonner Teilnehmer bei den Deutschen Einzelmeisterschaften sehr erfolgreich. Hier waren am 20./21.09.2014 zwei Bonner in Essen am Start. Daniel Mikofsky erreichte mit 109 Punkten den 13.Platz und Marcus Reinhard mit 92 Punkten den 18. Platz. Beide sind somit für die Deutschen Einzelmeisterschaften 2015 direkt qualifiziert. Neuer Deutscher Einzelmeister wurde mit 177 Punkten Andreas Vonrüden (W KD). Herzlichen Glückwunsch. In der Bundesliga 2014 steht unser Bonner Verein nach den ersten drei Doppelspieltagen auf

Platz 1

Der Vorsprung zum zweitplazierten MH FUKS / DU ZHN beträgt allerdings lediglich ein halber Punkt. Es bleibt also spannend. In der Einzelwertung der Bundesliga führt ebenfalls ein Bonner. Dort liegt Marcus Reinhard mit 263 Punkten in 24 Runden vorn. Anette Crulci liegt mit 158 Punkten auf Platz 6. Der nächste Spieltag findet am 11./12.10.2014 in Langen-Oberlinden statt. Nach dem letzten Doppelspieltag am 15./16.11.2014 steht dann das endgültige Ergebnis fest. In der aktuellen Rangliste (Stand 05.10.2014) des DDV sind mit Marcus Reinhard (Platz 32), Jürgen Krüger (Platz123) und Günter Effen (Platz 156) noch drei Spieler vertreten. In der Vereinsmeisterschaft (Stand 01.10.2014) führt nach 40 Runden Anette Crulci (Schnitt 16,222) vor Günter Effen(Schnitt 8,900) und Daniel Mikofsky (Schnitt 2,281).

 

· · · ACHTUNG, wichtige Info · · ·

In der Jahreshauptversammlung der Bonner Füchse wurde unter anderem beschlossen den Beginn der Spielabende ab sofort auf 19:00 Uhr vorzuverlegen. Dies gilt sowohl für Ranglistenabende als auch für Übungsabende.

 

· · · 11./12.01.2014 · · ·

Guter Auftakt in 2014. Anette Crulci gewinnt am 11.01.2014 das erste Ranglistenturnier 2014 "Sonderturnier - MH FUKS" mit 139 Punkten und somit mit 51 Punkten Vorsprung vor Platz 2. Die Bonner waren hier mit 3 Spieler/Innen am Start. Am 12.01.2013 erreicht Jürgen Krüger beim Ranglistenturnier "Sonderturnier - DU ZHN" mit 75 Punkten einen sehr guten 7. Platz. Sieger wurde Johannes von Senkowski ( M DDul ) mit 124 Punkten. Hier waren die Bonner mit 4 Spieler/Innen am Start. Herzlichen Glückwunsch.

 

· · · 18.12.2013 · · ·

Das Dokojahr 2013 geht zu ende und die Vereinsmeisterschaft der Bonner Füchse ist entschieden. Nachdem es in den letzten Wochen an der Tabellenspitze immer wieder zu Verschiebungen kam, ist es nun klar. Neuer Vereinsmeister wurde mit 349 Punkten in 44 Runden (Schnitt 7,932) Ulrich Rietz. Dahiner folgen mit Rolf Fimmers und Günter Effen gleich zwei Spieler mit jeweils 249 Punkten in 41 Runden (Schnitt 6,073) auf Platz zwei. Auf Platz vier folgt Jürgen Krüger mit 265 Punkten in 48 Runden (Schnitt 5,521). Somit wurde die Vereinsmeisterschaft 2013 sehr knapp entschieden. Insgesamt haben 26 Spielerinnen und Spieler an den Ranglistenabenden teilgenommen, davon 11 Spieler/innen mit über 30 Ranglistenrunden. Bester Solospieler 2013 war mit weitem Abstand Rolf Fimmers mit 164 Solopunkten, gefolgt von Günter mit 118 Punkten und Ulrich mit 72 Punkten. Am meisten unter die ersten drei plazierten an den Ranglistenabenden kamen Ulrich Rietz (11), Oliver Filz (10), Anette Crulci (9) und Jürgen Krüger (8). Herzlichen Glückwunnsch allen Teilnehmern in 2013. Erster Ranglistenabend 2014 ist am 08.01.2014, das Jahresabschlussturnier ist für den 15.01.2014 geplant. Die Bonner Füchse wünschen allen Dokofreunden schöne Feiertrage und einen guten Übergang nach 2014.

 

· · · 15.12.2013 · · ·

· · · ACHTUNG · · ·

Neben dem 02.10.2013 konnte auch am 11.12.2013 aufgrund der Teilnehmerzahl jeweils nur eine Ranglistenrunde am Ranglistenabend gespielt werden. Um auch in 2013 die üblichen 52 Ranglisterunden spielen zu können, werden die beiden fehlenden Runden am 18.12.2013 nachgeholt. Danach ist die Rangliste 2013 abgeschlossen. Die weiteren Termine im Januar können dem nachfolgenden Eintrag entnommen werden.

 

· · · 01.12.2013 · · ·

· · · Aktuelle Hinweise und Termine · · ·

Um in 2013 die üblichen 52 Ranglistenrunden erreichen zu können findet am 04.12.2013 statt dem Übungsabend ein weiterer Ranglistenabend statt. Da am 02.10.2013 aufgrund der Teilnehmerzahl nur eine Ranglistenrunde gespielt werden konnte, wird die fehlende Runde am Übungsabend am 18.12.2013 in der ersten Runde nachgeholt. Die neue Rangliste 2014 beginnt am 08.01.2014 mit dem ersten Ranglistenabend. Am 15.01. planen wir unser Jahresabschlussturnier. Am 22.01. steht dann der 2. Ranglistenabend an. Am 29.01.2013 ist die Jahreshauptversammlung geplant

 

· · · 20.11.2013 · · ·

· · · Bundesliga · · ·

Am 16./17.11.2013 wurden in Osterode am Harz die letzten beiden Bundesligaspieltage durchgeführt. Wie üblich traten zum 9. und 10. Spieltag alle 16 Mannschaften am gleichen Spielort an. Die Bonner Bundesligamannschaft trat in Osterode mit Anette Crulci, Daniel Mikofsky, Markus Reinhard und Günter Effen an. Am Samstag konnte unere Mannschaft in Ihrer Gruppe 3 Siegpunkte erreichen und am Sonntag noch einmal 2. Insgesamt beendeten die Bonner damit die Bundesligasaison 2013 mit 25,5 Siegpunkten und 28 Spielpunkten auf Platz 8. Mit dieser Plazierung konnte ein sehr guter Mittelfeldplatz erreicht werden. Anette Sieger wurde die Spielgemeinschaft MH FUKS / DU ZHN mit 33 Siegpunkten und 862 Spielpunkten. Herzlichen Glückwunsch. Bester Einzelspieler wurde Daniel Jöns von BOTDKC. Anette war hier mit Platz 11 die erfolgreichste Bonnerin. Auch hier Herzlichen Glückwunsch. Besonderer Dank gilt auch den Organisatoren und allen Mitspielern

 

· · · 21/22.09.2013 · · ·

· · · Deutsche Eunzelmeisterschaften · · ·

Von den Bonner Füchsen waren usrprünglich 5 Spieler/Innen für die DEM 2013 in Wathlingen bei Celle qualifiziert. Leider konnten aus privaten Gründen nur Anette, Daniel und Günter den Weg zur DEM antreten. Abfahrt war um 05:00 Uhr in der Früh am Treffpunkt in Köln. Nach lockerer Fahrt war das Team um 08:30 Uhr, eine Stunde vor Meldeschluss, am Spielort. Obwohl die beiden Spieltage für alle drei Bonner leider nicht besonders erfolgreich waren hat sich die Fahrt insgesamt aufgrund der netten Tische, Mitspieler und Runden gelohnt. Dafür vielen Dank an alle Mitspieler aber auch an die Organisatoren. Am besten hat von den Bonnern an den beiden Tagen Anette mit 55 Punkten auf Platz 44 (von 176 Teilnehmern) abgeschnitten. Sieger und damit neuer Deutscher Einzelmeister wurde Thomas Heinecke (HD SK95) vor Ralf Schmidt (BOTDKC) und Katharina Buchhalla (NOMBAZ). Herzlichen Glückwunsch.

 

· · · 20/21.04.2013 · · ·

· · · Regio West · · ·

Der Austragungsort der Regio West war in diesem Jahr in Wesel. Von 84 Teilnehmern waren nach den 8 Runden gleich drei Spieler von WESK92 auf den ersten Plätzen. Sieger wurde Hermann Baaken mit 177 Punkten, gefolgt von Verena Vonrüden mit 152 Punkten und Thomas Willmann mit 144 Punkten. Insgesamt konnten bei der Regio West 31 Spielerinnen und Spieler die Qualifikation zur Teilnahme an den Deutschen Einzelmeistersachaften im September erreichen.Von den Bonner Füchsen ist dies Anette Crulci (67 Punkte), Daniel Mikofsky (61 Punkte), Günter Effen und Peter Schneider (je 38 Punkte) gelungen. Da Ulrich Rietz bereits über die letzten DEM qualifiziert war, sind im September insgesamt 5 Mitspieler unseres Vereins Startberechtigt. Herzlichen Glückwunsch.

 

· · · 16./17.02.2013 · · ·

· · · Bundesliga · · ·

Am ersten Doppelspieltag der neuen Saison musste unsere Mannschaft zum Auswärtsspiel nach München. Treffpunkt für die Hinfahrt war Samstag morgen 03:45. Nach der müden aber zufriedenen und pünktlichen Ankunft am Spielort ging es für unser vierköpfiges Team auch gleich los. Gegener an diesem Wochenende waren M DDul und die beiden Spielgemeinschaften M WB / S Junk I sowie M WB / S Junk II. In der Besetzung Anette Crulci, Daniel Mikofsky, Marcus Reinhard und Günter Effen konnten die Bonner Füchse am ersten Spieltag eine guten zweiten Platz und somit 3 Siegpunkte erreichen. Am 2. Spieltag konnte mit einem sehr knappen Ergebnis leider nur Platz 4 erreicht werden, so dass am Ende insgesamt 4 Siegpunkte im Gepäck für die Heimfahrt waren. Insgesamt liegen die Bonner damit auf Platz 9 der aktuellen Tabelle. Neben den vielen Dokorunden war besonders die Gastfreundschaft ein Highlight. Wir möchten uns daher auch auf diesem Wege noch einmal ganz besonders für die netten Runden und die privaten Übernachtungsmöglichkeiten bedanken. Ein weiterer Dank geht hier auch an Daniel, der das gesamte Team als Fahrer sowohl hin als auch zurück gebrachtr hat. Ein weiteres Highlight dabei war sicher auch die lustige und nette Fahrt insgesamt.:-)

 

· · · 02.01.2013 · · ·

Es ist soweit. Nach dem 26. Ranglistenabend am 02.01.2012 steht der Vereinsmeister 2012 der Bonner Füchse endgültig fest. Mit einem beeindruckenden Schnitt von 15,450 aus 40 Runden (618 Punkte) ist Daniel Mikofsky neuer Vereinsmeister 2012. Damit hat Daniel es geschafft seine erste Clubmeisterschaft mit dem höchsten Schnitt seit der Vereinsgründung 1987 zu erreichen. Auf den Plätzen zwei bis fünf folgen bei insgesamt 23 Teilnehmern Ulrich Rietz, Bernd Ickenroth, Rolf Fimmers und Günter Effen. Daniel (13), Ulrich (11), Günter (9) und Rolf (8) konnten in 2012 an den meisten Ranglistenabenden einen Platz unter den ersten drei erreichen. Sechs Spieler erreichten in 2012 die "40-Runden-Marke". Von den acht Spielern mit mehr als 30 Runden war Ulrich mit 127 Solopunkten erfolgreichtster Solospieler, gefolgt von Günter (82) und Daniel (58). Wir gratulieren allen Spielern und wünschen ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2013.

 

· · · Dezember 2012 · · ·

· · · TERMINE · · ·

Wichtiger Hinweis: Der letzte Ranglistenabend (51. und 52. Runde) der Vereinsmeisterschaft der Bonner Füchse 2012 findet am 02.01.2013 statt. Danach steht der Vereinsmeister 2012 fest. Am 09.01.2013 starten wir dann mit den ersten beiden Runden in die Vereinsmeisterschaft 2013. Eine Woche später, am 16.01.2013 ist dann das Jahresabschlussturnier 2012 der Bonner Füchse geplant. Am 23.01.2012 folgt dann der zweite Ranglistenabend. Für den 30.01.2013 ist unsere Jahreshauptversammlung sowie der erste Übungsabend 2013 geplant.

 

· · · 17./18.11.2012 · · ·

· · · Bundesliga; Abschluss 2012 · · ·

Am letzten Doppelspieltag der Bundesligasaison 2012 konnte die Mannschaft der Bonner Füchse jeweils 3 Siegpunkte erzielen. In der Abschlusstabelle 2012 liegt unser Team somit mit insgesamt 23 Siegpunkten und -202 Spielpunkten auf Platz 11 und hat somit den Klassenerhalt geschafft. Die Bonner sind über die gesamte Saison mit Anette Crulci, Michael Haffer, Marcelo Klayman, Jürgen Krüger und Daniel Mikofsky angetreten. Bundeligsmeister wurde die Spielgemeinschaft MH FUKS / DU ZHN mit 33 Siegpunkten und 710 Spielpunkten. Knapp dahinter die Mannschaft W KD mit 32 Siegpunkten. Die Bonner Füchse gratulieren...

 

· · · 30.09.2012 · · ·

Beim Ranglistenturnier "11.Taunus-Pokal-Turnier - RÜDLN" konnte Günter Effen mit 59 den 4. Platz(von 40 Teilnehmern)erreichen. Herzlichen Glückwunsch..

 

· · · 22./23.09.2012 · · ·

· · · DEM 2012 in Neukirchen-Vluyn · · ·

Wie bereits berichtet konnten sich im Vorfeld 4 Spieler der Bonner Füchse zu den Deutschen Einzelmeisterschaften qualifizieren. Ulrich Rietz erreichte nach spannenden 8 Runden mit 96 Punkten einen sehr guten 18.Platz und konnte sich somit direkt für die DEM 2013 qualifizieren. Günter Effen erreichte mit 27 Pluspunkten Platz 70, Daniel Mikofsky Platz 120 und Peter Schneider Platz 139.

Insgesamt waren in Neukirchen-Vluyn 176 Spiler am Start. Aus der Sicht der Bonner Spieler war es ein sehr angenehmes Turnier mit sehr netten Runden. Dafür möchten wir uns bein allen Teilnehmern bedanken.

Ein Besonderer Dank auch an Karlchen 92, die die DEM 2012 aus Anlass Ihres 20.jährigen Jubiläums ausgerichtet haben und sich dafür einiges einfallen hatten lassen (z.B. Liveübertragung im Internet)

Neuer Deutscher Meister wurde mit genau 200 Pluspunkten Matthias Stade (OF DV81) der damit seinen Titel aus 2011 verteidigen konnte. Auf den Plätzen 2 und 3 landeten Daniel Jöns (BOTDKC) und Burkhard Glumm (E GD88). Wir gratulieren allen Teilnehmern

  • Die komplette Liste ist hier zu finden: Deutscher Doppelkopf Verband
  •  

    · · · 28.07.2012 · · ·

    Beim Ranglistenturnier "Sommerlochturnier - M DDUL" in München konnte Jürgen Krüger mit 37 Punkten einen sehr guten 14. Platz (von 64 Teilnehmern) erreichen. Herzlichen Glückwunsch..

     

    · · · 26./27.05.2012 · · ·

    · · · Bundesliga · · ·

    Das 3. Bundesligawochenende am 26./27.05.2012 begann für unser Bundesligateam sehr erfolgreich. Am 5.Spieltag (26.05.) konnten die Bonner Füchse mit 149 Spielpunkten den Spieltag für sich entscheiden und somit 4 Spielpunkte erreichen. Am 6. Spieltag (27.05.) lief es dann leider nicht mehr so gut. Mit -120 Spielpunkten wurde unser Team in Viererfeld letzter und erreichte somit den 5. Spielpunkt an diesem Wochenende. Kurioserweise ist dies aufgrund der jeweiligen Plazierungen an den Spieltagen auch den anderen drei Mannschaften M DDUL, BS NON und DAJA 80 gelungen, sodass am Ende alle 4 Mannschaften in unserer Gruppe 5 Spielpunkte verbuchen konnten. Austragungsort war übrigens unser Spiellokal, wodurch wir diesmal ein Heimspiel hatten.

    Insgesamt stehen die Bonner Füchse nun mit -23 Spielpunkten und 14 Siegpunkten auf Platz 8 der Bundesligatabelle und befinden sich somit genau im Mittelfeld der 16 Mannschaften. Auf Platz 1. befindet sich W KD mit 477 Spielpunkten und 19 Siegpunkten, dicht gefolgt von MH FUKS/DU ZHN mit 406 Spielpunkten und ebenfalls 19 Siegpunkten. Der 7. und 8. Spieltag findet am 06./07.10.2012 statt. Die letzten beiden Spieltage sind dann am 17./18.11.2012.

     

    · · · 06.05.2012 · · ·

    Am 06.05.2012 wurde die Vorrunde der Deutschen Mannschaftsmeisterschaften durchgeführt. Die Bonner Füchse waren hier mit zwei Manschaften am Start.

    BN FuRh I:

    Nachdem die Manschaft in 2010 die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft gewinnen konnte (damals als BN FuRh II), lief es 2011 mit dem Ausscheiden im Achtelfinale leider nicht so gut. In diesem Jahr ist unsere Mannschaft leider bereits in der Vorrunde ausgeschieden. Trotz "Heimspiel" belegte das Team in der Gruppe 12 hinter WESK92 I, K FTON I und MH FUKS/DU lediglich den 4. Platz. Herzlichen Glückwunsch an die Sieger und viel Erfolg im weiteren Verlauf.

    BN FuRh II:

    In der Gruppe 14 konnte sich unsere Manschaft in Swistal (Buschhoven) mit 202 Punkten den ersten Platz sichern und ist somit für das Achtelfinale qualifiziert. BN FuRh II war dabei in der Besetzung Anette Crulci, Michael Haffer, Marcelo Klaymann und Peter Schneider erfolgreich. Marcello und Anette konnten sich dabei auch in die Liste der TOP 20 der Mannschaftsmeisterschaft 2012 eintragen. Auch hier Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg im weiteren Verlauf.

     

    · · · 25.04.2012 · · ·

    Bei den Regionalmeisterschaften 2012 in Neukirchen-Vlyn konnten sich Ulrich Rietz (Platz 5), Peter Schneider (Platz 10) und Günter Effen (Platz 21) für die Teilnahme an den Deutschen Einzelmeisterschaften im September 2012 qualifizieren. Mit Daniel Mikofsky, der sich bereits bei den Einzelmeisterschaften 2011 für die Endrunde 2012 qualifiziert hat, nehmen nun insgesamt 4 Mitglieder unseres Vereins an den Deutschen Einzelmeisterschaften 2012 teil. Wir gratulieren.

     

  • weitere interessante Informationen, Daten und Ergebnisse sind hier zu finden: Deutscher Doppelkopf Verband
  • Vorsitzender

    Jürgen Krüger

    Telefon: 0228 - 28 63 46 49

    E-Mail:   krueger.jmp@unitybox.de

    © Copyright 2007... 2017

    Doppelkopf-Club Fuchs R(h)ein Bonn e.V.

    Letzte Änderung: 26.12.2016

    E-Mail:   Webmaster